Iyolwa – Water & Health Unterstützung für ein Schulzentrum in Uganda
image/svg+xml
image/svg+xml

Status

Laufend

Begonnen

April 2015

Mitgliederzahl

30

Land

Uganda

Ort

Iyolwa

image/svg+xml
image/svg+xml

Status

Laufend

Begonnen

April 2015

Mitgliederzahl

30

Land

Uganda

Ort

Iyolwa

Blog

Wir freuen uns heute über die Zusage der Teilfinanzierung unserer Solarkomponenten berichten zu können. Die ökoligisch orientierte Hochschulgruppe – Solar- und Umweltverein Fridericiana (Solarfri), fördert unser Projekt mit der Finanzierung von Komponenten für die Stromerzeugung, Beleuchtung und Stromversorgung der Pumpe in Höhe von 750,00 €. Gemeinsam mit Solarfri helfen wir die Nutzung erneuerbarer Ressourcen durch Solarenergie in Uganda, aber auch in den Köpfen junger Ingenieure des KIT weiter zu verbreiten.

mehr...

Am 30.06.15 besuchte ein Teil unserer Uganda-Reisenden ein Sicherheitsseminar zum Thema „Freiwilligenarbeit im Ausland“. Das Seminar wurde von Mark Hailwood geleitet und sollte uns dabei helfen die möglichen Gefahren einer Baustelle im Allgemeinen und einer Baustelle im Ausland im Besonderen kennen zu lernen.

mehr...

Der zentrale Beitrag des Karlsruher Institut für Technologie im Rahmen des Wissenschaftsfestivals EFFEKTE und dem 300. Stadtgeburtstags Karlsruhes war der Tag der offenen Tür auf dem Gelände des Campus Süd. Auch unser Verein durfte sich dabei mit einem Stand der Öffentlichkeit präsentieren.

mehr...

Auf Einladung der Jugendhilfe Ostafrika e.V. haben sich vier unserer Mitglieder mit Edwards Kyambadde, dem ugandischen Leiter des “Bicycle Sponsorship Project and Workshop-Uganda” (BSPW) in Karlsruhe getroffen. Dabei erhielten wir interessante Einblicke in das bemerkenswerte Projekt, das 1990 durch die Jugendhilfe Ostafrika ins Leben gerufen wurde. Inzwischen wurden durch das daraus entstandene BSPW mehr als 35.000 Fahrräder und andere Transportmittel über Fahrradpatenschaften vergeben.

mehr...

Nach dem erfolgreichen Projektabschluss in Ssama im letzten Jahr, werden wir dieses Jahr erneut nach Uganda fliegen. Unser aktuelles Projekt ist in der Region Iyolwa, in der Pather Thomas Varghese mit seiner Organisation Foster Africa zunächst den Bau einer Secondary School plant. Für diese ist die Bereitstellung von trinkbarem Wasser und sanitärer Einrichtungen unerlässlich.

mehr...

Gemeinsam mit den beiden Teams der Projekte in Haiti und Äthiopien machten wir uns am Wochenende auf in den Schwarzwald, um unsere Projektplanung vorantreiben zu können. Noch am ersten Abend wurden hochmotiviert die Ziele des Wochenendes genauer definiert, alle Projektmitglieder auf den aktuellen Stand gebracht und die Arbeitsgruppen für die folgenden Tage eingeteilt. Doch natürlich wurde nicht nur gearbeitet, den Abend haben wir mit Fußball und gemeinsamen Grillen ausklingen lassen.

mehr...